Donnerstag, 28. April 2011

Sommerrezept- yumiii!

Gestern hat mich eine Freundin besucht und wir haben ein Rezept ausprobiert.


Das Ergebnis war sooo lecker, deswegen musste ich es einfach mit euch teilen!!!^^

 Ihr braucht:
225 g tiefgekühlten Blattspinat
4 m.-große Eier
  Muskat, gerieben
  Salz
  Pfeffer
½ Bund Dill
200 g Doppelrahmfrischkäse
½  Zitrone
250 g geräucherten Lachs
Zuerst müsst ihr den Spinat auftauen lassen und den Ofen auf 200 Grad vorheizen.  So jetzt kommt der "Teig". Nachdem ihr die 4Eier getrennt habt, mischt ihr die Eigelbe mit 1 Prise Muskat, Salz, Pfeffer und dem Spinat (zuerst klein hacken und ausdrücken). Dann kommt die anstrengende Arbeit... -.-Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen (ich hatte keine Maschine hier und musste es mit der Hand steif schlagen *Muskelkater im rechten Arm*) und dann unter die Spinatmasse heben.
Blech mit Backpapier auslegen. Spinatmasse dünn darauf streichen. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen, Backpapier vorsichtig abziehen. Spinat-Boden mit einem Küchentuch bedeckt auskühlen lassen.
Dann den Dill putzen, Spitzen abzupfen - dann hacken (Die Stängel braucht ihr nicht), mit Frischkäse, Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Dann könnt ihr den Frischkäse-Mix auf den Spinat-Boden verstreichen. Mit Lachs belegen und von der Längsseite her fest einrollen. Dann schnippelt ihr die Rolle in Scheiben und könnt genieeeeßen!!^^


Das beste an den Dingern ist, dass es super professionel aussieht (mehr oder weniger... haha), wenn man diese Röllchen serviert. Dabei war es wirklich einfach in der Zubereitung.

sieht aus wie sushi oder? ^^


















Kennt ihr gute Rezepte für den Sommer?

<3
Yue

Mittwoch, 27. April 2011

oh du hitze~

Man, man, man Kinnas...gestern gab es hier einen kleinen Vorgeschmack auf den unerbitterlichen Sommer in Shanghai, ich sag nur: Fette 30°C und Sonne satt!
Wir wollten natürlich nicht zu Hause versauern und haben deshalb beschlossen, ein neues Einkaufscenter unsicher zu machen. Haben uns dort einige Läden angeschaut, vor allem von japanischen Labels und sind schlussendlich wieder bei H&M gelandet :) jaaa und wieder durften einige Sachen bei mir einziehen, darunter ein Kleid, was Liiiiiiebe auf dem ersten Blick war ~~~ja. :D Da sie in Shanghai, oder generell Asien, schneller mit den neuen Kollektionen sind, ist es wahrscheinlich noch nicht in Deutschland erhältlich, zumindest habe ich es im Online-Shop noch nicht entdecken können.
Dann sind wir weitergezogen und haben uns bei "Happy Lemon" ne Erfrischung geholt. Wollte unbedingt dieses "Green Tea Rock Salt with Cheese" probieren, weil es sich so schön abartig angehört hatte (hab eine Neigung für, sagen wir, eher ungewöhnlicheren Dingen hahaha ;)) und es war SO GUT!
Danach ging es ab auf die Nanjing East Road. Ich liebe es dort. Diese ganzen bunten Lichter-wowi wow! Nervig sind nur die Menschenmassen, vor allem bei der Hitze steh ich nicht so auf physical contact ^^", und diese elenden, aufdringlichen Flyer-Verteiler! Wie die einen antatschen und den Flyer regelrecht in die Hand drücken wollen! Das Schlimme ist auch noch, dass man nicht 1-2 von denen auf dem Weg zum Bund "外滩" antrifft, sondern mindestens 10 und da verliert man echt leicht seine Geduld und wird patzig.
Genug gemeckert :). Am Bund angekommen, hat man einen tollen Ausblick auf den Fluss und Pudong mit den ganzen Hochhäusern. Dort haben wir unseren Abend dann auch mit einem schönen kühlen Heineken ausklingen lassen!
ach~~~ Gute Nacht, meine Lieben!

Eure Li~~

Dienstag, 26. April 2011

Review: Estee Lauder Sumptuous Bold Volume Lifting Mascara

Ich habe diese Wimperntusche nun mittlerweile seit etwa einer Woche benutzt und wolllte jetzt mal ein paar Zeilen dazu tippen. Aaaalsooo:  Sie kommt ganz elegant in gold daher, hat 6ml Inhalt und kostet bei Douglas knapp 20 Euro.

Ich benutze täglich Wimperntusche, weil sie sooo viel bewirken kann!!! Ich habe diese typischen asiatischen Wimpern. Das heißt, sie sind kurz, gerade, dick und hängen runter hahaha. Das ungetuschte Auge wirkt dadurch sehr müde und kleiner. Also ist mir bei einer Wimpertusche besonders wichtig, dass sie die Wimpern verlängert, einen schönen Schwung macht und diesen dann auch halten kann.

Das gute an dieser Wimperntusche ist, dass sie das schafft. Sie verlängert meine Wimpern und die bekommen einen Schwung. Das Problem ist, dass das Ding i-wie komisch riecht? o.O Ich bin n Mensch, der an alles schnuppern muss... . Naja, das ist eher ein Problemchen... Außerdem ist mir das Schwarz nicht schwarz genug. Ich mag es unnatürlich-tief-schwarz wie bei der Helena Rubinsein sexy black mascara.

Schließlich würde ich sagen, dass die Wimperntusche seinen Zweck gut erfüllt, aber nicht meine Lieblingsmascara wird.

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts XD Yue ohne Wimperntusche...

eine Schicht

zwei Schichten


Ach, Ich würde auch nur maximal zwei Schichten auftragen, weil die Wimpern sonst verklumpen.

<3
Yue

Sonntag, 24. April 2011

chilli-milli-abend

N’amend!
Hatte heute spontan Lust gehabt, mir einen Horrorstreifen anzuschauen. Da es aber ziemlich unheimlich ist, den alleine reinzuziehen, haben wir uns zu dritt zusammengetan, ein Fläschchen Wein gekauft und uns n gemütlichen Abend gemacht! Weil wir jedoch keine Weingläser hatten, haben wir es richtig atzen-mäßig aus Plastikbechern geschlürft :D Naja, Käse dazu hätte auch voll gepasst, aber nee, sowas ist in China nicht an jeder Ecke zu finden. So haben wir uns mit Schokolade und Käse-Crisp-Sticks begnügt^^
Joa, viel von dem Film (The Descent) haben wir nicht bekommen, weil schlechte Quali und Internet mal wieder total lahm >_>. Stattdessen gab es viel Mädchengetratsche :)!
Schoki, Snacks,Rotwein und draußen Regenwetter-besser geht es nicht!
Ja und dit hab ik heut anjehabt:
Ahja, und davor habe ich noch mein Zimmerchen aufgeräumt, weil es ging nicht mehr klar….viele, viele Staubmäuse begrüssten mich aus allen Ecken. Um das ganze Zeug nicht inhalieren zu müssen, weiß frau sich zu helfen...hahaha:
Hauste!
Eure Li~~

Samstag, 23. April 2011

tea time


ich habe sooo gute Laune die letzten Tage!!! Jeden Tag verbringe ich mit Freunden oder meinem Schatz draußen und tanke Sonne. Die Stadt wirkt ganz anders seitdem die Cafés und Restaurants die Außenterrassen geöffnet haben- viel freundlicher und auch gemütlicher. Ich liebe es.
Ich war in der Rosenthaler Straße im Chen Ché. Das ist ein Teehaus mit einer super angenehmen Atmosphäre. Ich habe mir einen "Reisburger" und einen Lychee-Shake bestellt. Ja ick wees... Shake in einem Teehaus?! Aber Lychee ist doch so lecker!!! Beides war kööööstliiiich^^!!
e
Reisburger

Lychee-Shake

Besonders der Burger... Ich frage mich ob ich das auch hinbekommen könnte. Er bestand aus zwei Scheiben frittierten Reisscheiben und dazwischen war ein würziger Salat mit gebratenen Tofu/ Rindfleisch. *omnomnom*. hmm müsste machbar sein... Ich versuch es mal demnächst. hahaha
Also schnappt euch eure Freunde und geht Sonne Tanken!!! Das Outfit hatte ich übrigens an-->
Kleid- Zara, Jacke- H&M

Und auch wenn ich selbst kein Ostern feiere, wünsche ich euch natürlich frohe Ostern!!! Fühlt euch mit Cyber-Schoki-Hasen versorgt!!! XD

<3
Yue

Freitag, 22. April 2011

Weekend leutz~yihaa!

Hallöchen!
Heute Abend werden einige Bierchen gekippt- JAHA! Da dachte ich mir, poste ich mal das Outfit, das ich heute anhaben werde. Hatte kein Plan, was ich anziehen sollte, deswegen griff ich auf einen Outfitpost, welches ich vor einigen Tagen auf chictopia gepostet hab, zurück und bämm-kein Kopfzermartern mehr :D!
Dort wo wir heute Abend hingehen werden, ist eine Bar/Kneipe/Restaurant hier in der Nähe von meinem Dorm. Neben Shishas, 3 Liter Bier-Tubes, die üblichen Verdächtigen an Cocktails, gibt es auch sehr leckere „westliche“ Gerichte. Die Gäste sind hauptsächlich Studenten aus aller Welt, die sich an den Wänden verewigen. Die Atmosphäre ist angenehm und die Musik ist okay, nur stört mich, dass es meist proppenvoll dort ist und da kein Rauchverbot herrscht, daher riechen die Haare und Klamotten danach nach Aschenbecher :/!
Die Toilette dort ist aber auch so ziemlich bääh…dieser Geruch….uuuuhh~~ Grund dafür ist wahrscheinlich, dass man dazu aufgefordert wird, das Klopapier nicht runterzuspülen, weil Verstopfung, sondern in den Mülleimer zu werfen…ja. Aber nee, ich halte mich nicht dran! Aber das Coole an dem Stillen Örtchen, sind auch hier die Verewigungen der Leute, vor allem „The Liver Prayer“ hat es mir angetan!...ein Bild davon folgt noch, wenn ich es schaffe eines zu knipsen…
[EDIT: hier n Bild vom Liver Prayer und n Teil von der Toilettenwand haha]:
Nichtsdestotrotz, bin ich gern dort (^3^)\m/ weil nah, coole Leute und die Preise sind auch gut!
Eure Li~~

Mittwoch, 20. April 2011

DIY Fransen-Crop-Shirt (wie Asos)

Die Überschrift sagt wahrscheinlich schon alles... . Ich weiß nicht woran das liegt, aber in letzter Zeit habe ich total Lust, Alles aus meinem Kleiderschrank zu kramen, zu sortieren und die Sachen, die doof aussehen abzugeben. Dabei bin ich auf einige Teile gestoßen, die ich nie angezogen habe, wie zum Beispiel dieses Shirt.

Es sieht leider total unvorteilhaft aus, wenn man es an hat, weil es breite Hüften betont.. -.-" Trotzdem ist es schade es auszusortieren... ALSO, habe ich mich ein wenig umgeschaut und ein tolles Shirt auf Asos entdeckt!!! 
Guckst du hier:
Asos

Und ich dann: Hmmmm.... Interessant... ^^
argh und ich weiß, dass ich mich spätestens morgen nach dem Aufwachen ärgern werde, dass ich dieses Foto hochlade, aber ihr müsst ja sehn was ich meine oder?

Jaja.. egaaal... Aufjedenfall bin ich wirklich zufrieden mit dem Ergebnis und es war auch wirklich suuuuper einfach. Auf der Innenseite vom Shirt einfach grob Linien ziehen (muss nicht unbedingt perfekt sein) und dann den Linien nach ausschneiden.
Aber nicht entmutigen lassen, wenn es beim ersten Shirt schlecht aussieht. Ist mir auch passiert... Hab mich davor an einem blauen Shirt mit Kapuze gewagt und wollte es an den Seiten mit ner Schnürung verzieren... Klingt einfach.... ist es aber nicht...
 <3
Yue

Dienstag, 19. April 2011

und so sieht´s getragen aus...

Ahhhh es wird wärmer!!!! Zeit die Röcke, Shorts und Kleider aus den Tiefen des Kleiderschrankes herauszugraben, die imaginäre Staubschicht runter zu pusten und der Welt zu präsentieren!^^ Ich habe gestern mein erstes sommerliches Outfit angehabt hihihi.
Top- H&M, Schmuck-Primark
Ja, vielleicht erkennt der Ein oder Andere das Oberteil? Ich habe mir das vor kurzen gekauft und anscheinend gleich Li mit dieser Errungenschaft so überzeugt und angesteckt, dass sie es sich schließlich auch gekauft hat. Tja, und jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen. Betrachtet mich als schlechten Einfluss oder das Teufelchen auf euren Schultern, aber!!!- das Oberteil ist wiiirklich cool!!Kaufen!!! hahaha. Es ist günstig und alltagstauglich. Hahaha H&M sollte mir Provision geben...Und falls es doch etwas kälter wird, einfach eine Jacke drüber anziehen. Trotz der weiten Ärmel gibt es dabei keine Probleme.
Darf ich vorstellen? Das ist Teddy. Zumindest Teile von ihm....
So, jetzt muss ich mich fertigmachen und zur Uni -.-. Sommersemester sind eine Qual. Man möchte viel lieber raus und die Sonne genießen. Aber da muss ich durch oder?

<3
Yue

Montag, 18. April 2011

Gammel-Montag

Hallo liebe Leute!
Heute habe ich, wie jeden Montag, frei und das heißt ausschlafen, gammeln, essen, schlafen...haha, spaß, aber so ähnlich...:p
Deswegen dachte ich mir, poste ich einfach mal auf chictopia.com mein Outfit von heute. Das Top, mit einem Reißverschluss am Nacken, habe ich gestern bei meinem 6-stündigen Shoppingmarathon ergattert, zu dem meine Schwester mich angestiftet hat... Nachdem ich ihren Post hier auf diesem wunderbaren Blog gelesen habe, war nur noch ein Gedanke in meinem Kopf: Boah, ich will auch shoppen gehen!
Deswegen gleich nach dem Aufstehen, Handy raus und meine Peopz getextet mit mir loszuziehen hahaha!
Die Sache ist nur, dass gerade sonntags (ja, in China haben die Läden JEDEN Sonntag auf *_*) in den Shops die Hölle los ist und man schon 20 min. Wartezeit vor den Umkleidekabinen einplanen muss. Normalerweise gehe ich daher nicht so gern am Wochenende einkaufen, aber ich kam gestern einfach nicht drauf klar-ich MUSSTE shoppen gehen!....oh man, hör ich mich wahnsinnig an O_o
Zum Schluss durften einige Sachen mit, die ich euch in Laufe der Woche zeigen werde. Habe mir gedacht, dass ich das nicht in Form eines Hauls machen werde, sondern ihr die Teile an meinem Körper sehen dürft ;) dachte mir, dass ihr euch dadurch einen besseren Bild davon machen könnt, wie die Sachen angezogen aussehen.
So, und nun für die Mädls und Jungens, die nicht durch Chictopia auf diesen Blog gestoßen sind, mein Outfitpost:
Macht euch n chilligen Tag!

Eure Li~~

Samstag, 16. April 2011

Glamour-Shopping Week und anderes Zeug

Ok, ich bin wieder zurück bei meiner großen Liebe *BERLIN*!!!  Um das ausgiebig zu feiern, habe ich mich gleich ins Glamour-Shopping-Getümmel gestürzt. Haare aus dem Gesicht, sonst verpasse ich noch ein Schnäppchen, Kriegsbemalung aufgetragen (am besten knallroten Lippenstift, denn die Signalfarbe schreckt potenzielle Schnäppchen-Wegschnapper ab) und die bequemen Schuhe angezogen. Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen nicht ständig dem Konsum-Klischee zu verfallen, so habe ich zwei Kriege gleichzeitig führen müssen- Ich gegen mein Konsumverhalten und Ich gegen andere Konsumhühner. 

So. Erster Stopp Mango: 20 % auf Alles. Ja, ja so kriegt ihr mich… Ein neues Portemonnaie musste es sein. 29,95€ -20% =JuHuUuu

orange Geldbörse- Mango

Nächster Stopp The Body Shop. Ich habe meine Nachtcreme von Helena Rubinstein aufgebraucht, die wirklich richtig toll war, aber  auch sau-teuer. Vielleicht bietet The Body Shop eine Alternative? Tatsache- schon wieder…*verdammt seist du, 20%-Rabatt. * Eine Aloe Vera Creme (die anderen haben alle gestunken) *Die Schlacht hast du gewonnen, aber der Krieg ist noch nicht vorbei!!!*
Aloe-Soothing Nachtcreme- The Body Shop

Weiter- Douglas: Soll ich? Soll ich nicht? Ich habe lange überlegt ob ich mir das „Daisy“ Parfum von Marc Jacobs gönne, aber ich sollte erstmal die anderen Düfte aufbrauchen, oder? Also konnte ich mich hier zusammenreißen. ^^

H&M : Oh, schönes Oberteil! Bestimmt nicht meine Größe… oder vielleicht doch? Juhuuu!! Haha, du kommst zu spät potenzielle Selbe-Größe- und-Selben-Geschmack-Lady!!! Zwar nichts gespart, aber bei 9,95€ braucht man nicht meckern oder?
Shirt-H&M
In Berlin-Wilmersdorf gibt es einen Laden, den ich erst vor kurzen entdeckt habe und Markenware günstig anbietet. Für mich gab es ein paar Schuhe von Black Lily. Mein Highlight des Tages . ^^
Sandalen- Black Lily
Doch dann werde ich plötzlich müde… Es muss die lange Shopping-Abstinenz sein, die mir, untrainiertes Ding die Kraft raubt.-BESIEGT-Ich muss nach Hause. Naja, ich hole mir doch noch einen Döner für unterwegs, dennnnnn----> das- ist- Berliiiiin! (Hier stellt ihr euch bitte einen Kampfschrei a la 300 „Das ist Spartaaa“ vor) ^^ 

Zum Abschied hier noch eine lustige Entdeckung...
hahahah XD
<3
Yue

Donnerstag, 14. April 2011

essence blossoms etc... flowerkissed *muaah*

Meine erste "Review" huhuhu-Ok...*hust*... Also ich habe mir gestern dieses flüssige Rouge bei DM geholt und bin bisher ziemlich überzeugt. Ich habe zuerst etwas gezögert, weil das Rouge in der Verpackung rosa-glitzrig aussah, aber die Angst diese limitierte Spielerei zu verpassen und es dann zu bereuen, war größer. Meine Bedenken waren zum Glück unbegründet, denn das Glitzer ist auf der Haut nicht zu erkennen. Der Spaß hat mich auch nur 2,45 Euro gekostet.Überhaupt ist auf der Haut nicht viel zu erkennen- zumindest nachdem ersten Anstrich (mit den Fingern). Ich habe zwei Schichten aufgelegt und die pinke Farbe wirkt immernoch sehr natürlich- ich mag das. Die Verpackung sieht supersüüüüß aus ^^.Der Pumpspender ist auch eine wirklich praktische Angelegeheit. Einmal pumpen reicht für zwei Rougeschichten.


links: eine Schicht Blumenkuss, rechts: Blumenkuss-Kleks (1x Pumpen)


<3 Yue








Dienstag, 12. April 2011

Primark haul

Ich habe lange überlegt, ob ich in diesem Blog das Wort "haul" verwenden sollte, weil ich eigentlich kein Fan von Wörtern wie "haul", "verblenden", oder "review" bin. Naja...aber man soll ja finden wonach man sucht und diese Wörter haben sich anscheinend schon total in den Bloggergebrauch eingeschlichen.

Sooo, zurück zum Thema. Ich war letzte Woche bei Primark einkaufen. Es durften auch einige Teile mit, aber weitaus weniger als sonst. Es ist mir  aufgefallen, dass der Laden nicht so extrem überfüllt war wie früher. Die Sachen lagen mehr oder weniger ordentlich auf den Tischen oder hingen an den Ständern. Ein komplett neues Bild von Primark. Normalerweise liegt so ein Kleidungsstück auf dem Boden, zusammengeknüllt auf einen anderen Haufen oder in den Händen von zwei verrückten Mädels die sich um die Teile kloppten. Auch die Verkäuferinnen trugen einen schwarzen Anzug- fein, aber meiner Meinung nach unpassend.
Was, aber besonders negativ auffiel, war, dass das Sortiment nicht mehr so toll war. Zudem haben sich die Preise erhöht.
Ich würde behaupten, dass Primark sich den Preisen von H&M angenähert hat, wobei der Stil der Kleidung mir persönlich mittlerweile bei H&M besser gefällt, als bei Primark.

Naja hierzu der Beute. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr Teile noch ergattern.
Das Kleid ist altrosa mit weißen Pünktchen. Der Stoff ist luftig und etwas transparent. 19€

Das ist mein Lieblingsteil ^^. Es ist kräftig pink mit goldenen Knöpfen und auch transparent. Angezogen sieht es genial aus. 15€

haha und das ist naja.... ein Playsuit- angezogen ganz süß mit Blümchenmotiv.


Ringe jeweils 3€

Ohrringe nur 2 €

supersüße Kniestrümpfe 2,50€... oder so..
Gefällt´s? ^^

<3
Yue

Samstag, 9. April 2011

HA! IT'S SPRING AGAIN!

Hallo ihr Lieben!
Hier ist wie versprochen ein Post über das Outfit, was ich auf Chictopia.com gepostet habe (jaa~~da könnt ihr mich auch finden:)). Das Foto habe ich bei einem Mir-Ist-Langweilig-Und-Deswegen-Geh'-Ich-Shoppen-Trip in der Umkleidekabine von H&M geknipst.
Weshalb? Weil das Licht in der Kabine schmeichelhaft war und mich irgendwie blasser erschienen ließ! Viele von euch stehen vielleicht auf gebräunte Haut, aber ich muss zugeben, dass mir persönlich hellere Haut besser gefällt-besonders an mir! Habe mir einmal einen Overkill an Sonne angetan, um endlich mal gebräunte Haut zu bekommen, und ja, ich wurde braun, und nee, das sah nicht gut bei mir aus, unter anderem, weil die Bräune nicht gleichmäßig war :/. Es hat dann auch elendig lange gedauert (fast 1 ganzes Jahr) bis die Bräune wieder endgültig verschwunden war- ich weiß, ich hätte mich einfach öfters peelen können, aber naja, was soll ich dazu sagen - zu faul... .
An dem Tag habe ich mir schlussendlich nichts gekauft, wie es so oft der Fall ist, doch konnte ich damit gut leben. An manch anderen Tag schaut es aber anders aus, denn dann entstehen die berühmt berüchtigten Frustkäufe. Manchmal hauen sie voll daneben und man geht am nächsten Tag die Sachen wieder umtauschen oder man hat in dieser Kurzschlussreaktion etwas erstanden, was einem zu Hause noch gefällt und behaltenswert ist; das beste Beispiel für den 2. Fall ist z.B. die khaki-farbene Jacke, die ich auf dem Foto anhabe. Die habe ich mir am Ende eines sehr langen Shoppingtrips in Wenzhou, einer Stadt in der Provinz Zhejiang, zugelegt.

Auf dem Nachhauseweg vom Mir-Ist-Langweilig-Shopping habe ich dann noch ein Foto von dem Mädl' geknipst, welches vor mir lief. Ok, ist vielleicht "etwas creepy", laut O-Ton meiner Schwester, doch es musste einfach sein! Hinterher weiß ich auch nicht mehr genau weshalb, aber jetzt, wenn ich mir das Bild anschaue ist es vielleicht die Paradoxie von dem pinken Rucksack mit den Plüsch-Teddy-Anhängern und den weißen hochhackigen Lack-Peeptoes O_o.

...Naja, jedem das Seine ;).

Eure Li~~

Donnerstag, 7. April 2011

put a ring on it!



Ring zu groß!!! Vielleicht kennt ihr das Problem. Euch gefällt ein Ring, aber er ist euch zu groß?! So ergeht es mir relativ oft. Ich habe das Gefühl, das ich besonders kleine Hände habe und die Ringhersteller darauf keine Rücksicht  nehmen. Es gibt zwar diese Ringe die man hinten kleiner stellen kann, aber ich finde sie doof, weil sie oft durch das überstehende Ende am Ring, die Kleidung  aufreißen. Deswegen zeig ich euch hier meine Methoden mit diesem Problem umzugehen.


1.    Ring auf einen anderen Finger stecken
Es gibt Ringe, die auf allen Fingern gut aussehen können, einfach etwas rumprobieren. Auch der dicke Daumen, kann einen Ring tragen.
ja ja .. der Nagelack stirbt gerade...egal


2.    Zu großen Ring mit kleinem Ring stoppen
      Dabei wird der zu große Ring zuerst auf den Finger gesteckt und als nächstes ein Ring, der auch passt. So kann der große Ring nicht mehr vom Finger rutschen.
Elefant ohne Hut
Elefant mit Hut ^^


3.    Basteln ^^
Diese Methode ist etwas aufwendiger und auch nicht für teure Ringe ratsam. Ihr tragt auf der Innenseite des Ringes eine dünnen Schicht Kleber, der durchsichtig trocknet (zum Beispiel Pattex ) auf und lasst ihn über Nacht gut trocknen.  Flutscht der Ring immer noch vom Finger, könnt ihr die Prozedur wiederholen. Achtet dabei darauf, keine scharfen Übergänge mit dem Kleber zu formen, weil das sonst unangenehm für die Finger werden kann.
hmm schwer zu erkennen..., aber die Idee ist klar, oder?


Natürlich könnt ihr mit eurem Ring auch zum Juwelier, aber für sehr günstige Ringe lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
<3
Yue