Donnerstag, 28. April 2011

Sommerrezept- yumiii!

Gestern hat mich eine Freundin besucht und wir haben ein Rezept ausprobiert.


Das Ergebnis war sooo lecker, deswegen musste ich es einfach mit euch teilen!!!^^

 Ihr braucht:
225 g tiefgekühlten Blattspinat
4 m.-große Eier
  Muskat, gerieben
  Salz
  Pfeffer
½ Bund Dill
200 g Doppelrahmfrischkäse
½  Zitrone
250 g geräucherten Lachs
Zuerst müsst ihr den Spinat auftauen lassen und den Ofen auf 200 Grad vorheizen.  So jetzt kommt der "Teig". Nachdem ihr die 4Eier getrennt habt, mischt ihr die Eigelbe mit 1 Prise Muskat, Salz, Pfeffer und dem Spinat (zuerst klein hacken und ausdrücken). Dann kommt die anstrengende Arbeit... -.-Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen (ich hatte keine Maschine hier und musste es mit der Hand steif schlagen *Muskelkater im rechten Arm*) und dann unter die Spinatmasse heben.
Blech mit Backpapier auslegen. Spinatmasse dünn darauf streichen. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen, Backpapier vorsichtig abziehen. Spinat-Boden mit einem Küchentuch bedeckt auskühlen lassen.
Dann den Dill putzen, Spitzen abzupfen - dann hacken (Die Stängel braucht ihr nicht), mit Frischkäse, Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Dann könnt ihr den Frischkäse-Mix auf den Spinat-Boden verstreichen. Mit Lachs belegen und von der Längsseite her fest einrollen. Dann schnippelt ihr die Rolle in Scheiben und könnt genieeeeßen!!^^


Das beste an den Dingern ist, dass es super professionel aussieht (mehr oder weniger... haha), wenn man diese Röllchen serviert. Dabei war es wirklich einfach in der Zubereitung.

sieht aus wie sushi oder? ^^


















Kennt ihr gute Rezepte für den Sommer?

<3
Yue

Kommentare:

  1. hast das mit paint gemalt? sieht sehr süß aus :)
    und die dinger sehn auch lecker aus.
    merve

    AntwortenLöschen
  2. dir steht das kleid bestimmt auch gut :) schöner blog! :)

    AntwortenLöschen
  3. @Merve:danke merve!!^^ja ich hab es mit paint gekritzelt

    @Elif: Ja hoffentlich!!! Ich hab es noch nicht angezogen... :S

    AntwortenLöschen
  4. sieht sehr lecker aus!!!
    muss ich mal ausprobieren!!!:)

    lg

    nen schönen blog hast du :)

    AntwortenLöschen