Dienstag, 5. April 2011

fresh face

Hallo Mädels und Jungens!
Wie angekündigt, werde ich die nächste Zeit diesem Blog ein bisschen Leben einhauchen. Da ich mich im Moment in China, genauer gesagt der Metropole Shanghai, befinde, wird sich dieses Unterfangen als ein kleines Versteckspiel erweisen, denn wie manche von euch vielleicht schon wissen, herrscht hier eine etwas andere Internetpolitik. Einige Seiten wie Youtube, Facebook,etc. können nicht aufgerufen werden, so wie leider auch blogspot-Seiten. Doch um dieses Hindernis zu überwinden, weiß frau sich zu helfen ;).
So, an dieser Stelle ein kleiner Post über meine Eindrücke von dieser großartigen Stadt, mit dem Blickpunkt auf die kulinarische Vielfalt. Zugegeben, manches Mal war mir ein wenig mulmig zumute, wenn mir das ein oder andere skurril klingende Gericht aufgetischt wurde, welches ich aus meiner experimentierfreudigen Laune heraus bestellt habe. Jedoch muss ich dazu sagen, dass sich dieses mulmige Gefühl und der vermeintlichen Ahnung, dass das Essen genauso komisch schmeckt wie es sich anhört, als Fehlalarm herausstellt. Damit ihr euch auch ein Bild davon machen könnt, hier einige Schnappschüsse:


Ja, liebe Leute, es hat wirklich sehr gut geschmeckt! Und hier noch als kleines Schmankerl:

FEUERTOPF! Auch bekannt als 火锅 ;) war davor kein großer Fan davon, aber dieser Laden ("Dolar Shop") hat mich davon überzeugt, dass Feuertopf auch gut schmecken kann! Ahja, und das Rote was da rumschwimmt, ist nicht etwa rote Beete oder ähnliches, sondern-Menschen mit weichen Gemütern sollten an dieser Stelle vielleicht nicht weiterlesen-...ENTENBLUT! Es hat einen eigenen Geschmack aber nicht unbedingt einen schlechten:)
Nun ja, es wird für mich langsam Zeit schlafen zu gehen, ist schließlich kurz nach Mitternacht und morgen muss ich wieder früh raus. Mit den Worten " Ente gut, alles gut" sag ich mal chö!
Eure Li~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen